Mediathek

Bestand: Die Mediathek verfügt aktuell über ca. 40.000 Tonträger (Stand Juli 2017):

·         20.300 CDs

·         20.000 LPs

·         600 DVDs

·         500 Videos

·         Schellacks und Tonbänder (befinden sich in bibliographischer Aufarbeitung)

Der inhaltliche Schwerpunkt der Mediathek ist Jazz: Das Archiv dokumentiert eine umfassende Sammlung von Aufnahmen des 20. und 21. Jahrhunderts, mit einem besonderen Fokus auf die Zeit des Bebop und Hard Bop. In den letzten 20 Jahren wuchs der Bestand an populärer Musik und lateinamerikanischer Musik beträchtlich.

Durch Neuankäufe und Schenkungen wird die Mediathek kontinuierlich erweitert, wobei die MitarbeiterInnen bemüht sind, den Audiobestand am musikalischen Puls der Zeit zu halten. Neben den Produktionen der Major Jazz Labels und deren Sublabels stehen vor allem die Veröffentlichungen der europäischen Independent Labels im Fokus der Recherche. Insbesondere die Entwicklungen der jungen europäischen Jazzszene sind besonders gut nachvollziehbar.

Die Mediathek ist eine Präsenzbibliothek, Audio-Aufnahmen können vor Ort angehört und bearbeitet werden. Die Recherche aller Tonträger ist auf der Website der KUG möglich (https://opac.kug.ac.at). Bei der Planung längerer Forschungsaufenthalte sind wir Ihnen gerne behilflich (z.B. bei Anreise, Unterkunft, Infrastruktur).

Bei Fragen wenden Sie sich an Werner Radzik (werner.radzik(at)kug.ac.at; +43 316 389-3493) bzw. an das Sekretariat (jazzresearch(at)kug.ac.at; +43 316 389-3160).

 

 

Öffnungszeiten:

Während der Sommerferien (09.07.–17.09.2018): Montag 8:00–13:00 Uhr und nach Absprache.

In den ersten und letzten fünf Werktagen in den Semester- und Hauptferien: Öffnungszeiten wie während des Studienjahres.

 

Öffnungszeiten im Sommersemester 2018:

Montag: 8:00–15:00 Uhr

Dienstag: 8:00–14:00 Uhr

Mittwoch: 8:00–15:00 Uhr

Freitag: 8:00–12:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43 316 389-3160 oder +43 316 389-3493.